Rathaus-Apotheke Witten
Archiv
http://www.apowi.de/archiv.html

© 2017 Rathaus-Apotheke Witten

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Freitag
8:00 - 18:30 Uhr

Samstag
9:00 - 14:00 Uhr

Apotheken-Notdienst

Das Team

Das Wetter in Witten

 

Mittwoch, 5. April 2017: Vortrag Schüßler-Salze

Schüßler-Salze Flexibel- Entspannt - Vital mit Schüßler - Salzen

Simone Dahlmann-Buscher, Heilpraktikerin

Informationen und Voranmeldung unter Tel: 02302-53500


Vortrag am Mittwoch, 5. April 2017

Buchhandlung Lehmkul
Marktstraße 5
58452 Witten

Beginn: 19.00 Uhr

Eintritt frei

Juli 2013

Montag, den 1. Juli 2013

Bio-H-Tin, Haar- und Nagelberatungstag 9-18 Uhr

 

Geplant: Roche-Posay Kosmetiktag

Vorschau

Ipalat-Probieraktion

Juni 2013

Mittwoch, den 5. Juni 2013, 18.30 Uhr

Osteoporose – die versteckte Volkskrankheit - Jede 3. Frau ab 50 ist betroffen

Wechselwirkungen von Arzneimitteln auf die Knochendichte – Schilddrüsenmedikamente, Magensäurehemmer, Ernährungsempfehlungen

Referent: Apotheker Burkhard Waimann,

Buchhandlung Lehmkul, Marktstr. 5 (neben der Rathaus-Apotheke)

Eintritt frei, Anmeldung erbeten unter Tel.: 02302-53500


Samstag, den 8. Juni 2013, 10-13 Uhr

Frühlingsmusik in der Rathaus-Apotheke mit Ulrich Waimann, Gitarre

Freitag, den 14. Juni 2013, nach Terminvereinbarung

Knochendichtemessung

Dienstag, den 25. Juni 2013

Venenmessung, 10-18 Uhr, nach Terminvereinbarung halbstündig


Dienstag, 14 Dezember 2010: Adventskonzert

Am Dienstag, 14. Dezember 2010, 10 bis 13 Uhr laden wir Sie sehr herzlich zu unserem Adventskonzert in der Rathaus-Apotheke ein.

Es erklingen vorweihnachtliche Weisen für Gitarre, Posaune und Klarinette mit B. und U. Waimann.

Neue Termine

30. August
Kosmetik-Tag Roche-Posay
10 - 18 Uhr

21. September
Bio-H-TIN
Nagel- und Haar-
Beratung
10 - 18 Uhr

25. September
Tag der Zahngesundheit
Zahnpflegeartikel
10% Rabatt

Montag, 4. Oktober: CLAIRE-FISHER Kosmetik-Tag

4. Oktober 2010:

CLAIRE-FISHER Kosmetiktag
von 10-18 Uhr
mit Hautanalyse und Fachberatung durch eine Kosmetikerin.

21. Juni 2010: Venenmessung von 10-18 Uhr

Am 21. Juni 2010 findet eine Venenmessung von 10-18 Uhr statt.

Es wird zu Stütz- und Kompressionsstrümpfen beraten. Eine Expertin der Firma Varilind beantwortet Ihre Fragen.

Die Rathaus-Apotheke ist Ihr Partner beim Thema Kompressionsstrümpfe und Kompressionsstrumpfhosen. Wir nehmen Maß und lassen die Strümpfe in Ihrer passenden Größe herstellen. Schon innerhalb einer Woche sind Ihre persönlichen Kompressionsstrümpfe  fertig. Lösen Sie bei uns ihr Rezept ein. Vereinbaren Sie einen Termin zur Ermittlung Ihrer Größe möglichst früh morgens, wenn die Beine noch nicht angeschwollen sind.

 

Schöne Beine – aber wie?

Die besten Pflegetipps für den Alltag

Im Frühling sind die Beine in kurzen Röcken und Kleidern wieder ein Blickfang. Zu schade nur, wenn der Anblick alles andere als erfreulich ist: trockene, blasse Haut, Cellulite und unschöne Besenreiser zwingen die Betroffenen zu einem Versteckspiel in langen Hosen – selbst bei frühlingshaften Temperaturen. Doch soweit muss es nicht kommen. Einige einfache Tipps beugen den kleinen Schönheitsmakeln vor:

  • Trockene Haut an den Beinen?

Gönnen Sie Ihren Beinen eine Extraportion Pflege – nach einem langen kalten Winter in Strumpfhosen haben sie es sich redlich verdient. Zusätzlich zur täglichen Feuchtigkeitspflege gibt eine regelmäßige Packung, z.B. aus Algen, der Haut einen wahren Energieschub.

  • Müde und geschwollene Beine?

Das kann ein Zeichen für eine Venenschwäche sein. Durch langes Stehen und endloses Sitzen kann es zu einem Stau in den Venen kommen – unangenehm und unschön zugleich. Praktische Helfer sind hier moderne Stützstrümpfe (z.B. von Varilind, Apotheke). Sie geben Halt, fördern die Blutzirkulation und beugen Besen-reisern vor. Optisch sind die Stützstümpfe von normalen Feinstrumpfhosen nicht zu unterscheiden, aber um ein Vielfaches haltbarer.

  • Cellulite an den Oberschenkeln?

Eine Massage mit einem speziellen Handschuh belebt und peelt zugleich. Anschließend regelmäßig die Beine heiß-kalt abduschen – das ist sehr gut für die Gefäße und die Haut wird gestrafft und rosig.

 

Das oberste Gebot für schöne Beine ist aber: regelmäßige Bewegung! Nehmen Sie öfter die Treppe, als den Aufzug, verzichten Sie für kürzere Strecken auf das Auto und planen Sie wöchentlich ein paar Extra-Sporteinheiten ein.

Lange Reisen mit Risiko

Reisestrümpfe beugen Thrombose vor

Personen, die nach einem zehn Stunden Flug wieder festen Boden unter den Füßen haben, wollen vor allem eins: sich endlich wieder bewegen. Das lange Sitzen auf beengtem Raum, der Bewegungs- und Flüssigkeitsmangel, der niedrige Luftdruck in der Kabine – all dies macht sich spätestens nach dem Aussteigen bemerkbar. Durch diese Faktoren verschlechtert sich der Blutfluss in den Venen. Schwere, eventuell sogar geschwollene Beine, ein unangenehmes Kribbeln und Schmerzen sind die Folgen. Darüber hinaus steigt das Risiko, eine Thrombose zu erleiden.

Thrombose – was ist das eigentlich?

Bei einer Thrombose bildet sich ein Blutgerinnsel in der Beinvene, wodurch der Blutfluss gestört oder sogar unterbrochen wird. Löst sich dieses Blutgerinnsel, kann es zu Herzinfarkten, Schlaganfällen oder einer lebensgefährlichen Lungenembolie kommen. Ein erhöhtes Risiko, eine Thrombose zu erleiden, haben Frauen mit schwächerem Bindegewebe, Übergewichtige, Raucher und vor allem Personen, die oft lange Reisen auf sich nehmen. Wichtig ist es hier, rechtzeitig vorzubeugen.

Tipps für die Reise

Das kann schon durch die richtige Kleidung geschehen. Neben weiter und bequemer Kleidung empfiehlt es sich, auf langen Reisen spezielle Reisestrümpfe zu tragen (z.B. Varilind Travel, Apotheke). Der Druck der Strümpfe mit ihrem stufenlos abnehmenden Druckverlauf regt die Blutzirkulation an und unterstützt die Venen bei der Arbeit. Bereits vor Reiseantritt angezogen können die Strümpfe auch bei langem Sitzen das Risiko eines Blutstaus in den Beinen mindern. Unterstützend ist es wichtig, regelmäßig aufzustehen und sich zu bewegen sowie ausreichend Wasser zu trinken.

Die Risiko-Checkliste

Wie halte ich meine Beine auf der Reise fit?

  • Bewegung

Nach Möglichkeit sollten Sie jede Stunde mindestens einmal aufstehen und sich die Beine vertreten. Auch regelmäßige Fuß- und Zehengymnastik am Platz können eine gleichmäßige Durchblutung unterstützen.

  • Flüssigkeit

Im Flugzeug ist die Luftfeuchtigkeit sehr gering. Daher sollten Reisende besonders hier auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten. Optimal ist pro Stunde etwa ein Viertelliter Wasser oder Fruchtschorle. Finger weg von Alkohol: Der entzieht dem Körper noch zusätzlich Flüssigkeit.

  • Reisestrümpfe

Das lange und beengte Sitzen ist eine Qual für unsere Venen. Der Blutfluss in den Beinen verschlechtert sich, die Beine werden dick, schwer und beginnen zu schmerzen. Spezielle Reisestrümpfe aus der Apotheke (z.B. Varilind Travel) unterstützen durch ihren stufenlosen Druckverlauf die Blutzirkulation und erleichtern die Arbeit der Venen. Bereits vor Reiseantritt angezogen, sorgen sie für fitte Beine die gesamte Reise über.

  • Weite, bequeme Kleidung

Die Entspannung sollte schon auf dem Weg in den Urlaub beginnen. Bequemlichkeit steht daher an oberster Stelle. Statt einschneidender Kleidungsstücke wie engen Hosen oder Gürteln, sollte man daher lieber auf weite Kleidung oder sogar den klassischen Trainingsanzug zurückgreifen.

  • Pausen einlegen

Hinter dem Steuer von Auto oder Wohnmobil verharren die Fahrer oft stundenlang in ein und derselben Sitzhaltung. Neben Verspannungen ist dies natürlich auch für die Venen kein Spaziergang. Doch genau diesen sollte man einlegen – während ausgedehnten Pausen an den Autobahnraststätten.

  • Verzicht auf Alkohol und Nikotin

Alkohol erweitert die Gefäße, was den Blutrückfluss noch zusätzlich erschwert. Ein Blutstau in den Beinen ist die häufige Folge. Durch das Rauchen verengen sich die Gefäße in den Beinen, die Durchblutung ist gestört. Daher sollte auf den Drink und die Zigaretten vor Reiseantritt verzichtet werden.


17. bis 21. Mai 2010: Venen-Gesundheits-Check

Sind Ihre Venen noch ganz dicht?

Spannungen, Schwellungen, Schmerzen in den Beinen?

Venenerkrankungen machen in Deutschland über 16 MIO. Menschen zu schaffen. Je früher Venenprobleme erkannt werden, desto eher und wirkungsvoller können Sie Gegenmaßnahmen ergreifen und Ihren Gesundheitszustand durch geeignete Vorbeugung und Behandlung stabilisieren.

Unser kompetenter Service:

  • Einfache und schnelle Prüfung Ihrer Venenfunktion durch schmerzfreie Messung mit moderner LRR-Technik
  • Individuelle Beratung zur Vorbeugung und Behandlung von Venenerkrankungen
  • Praktische Tipps für einen venenfreundlichen Alltag

Kommen Sie zum Venen-Check-Ihren Beinen zuliebe!

Wir beraten Sie gerne!

16.03.2010: Mit Schüßlersalzen in den Frühling

(zum Vergrößern bitte in das Bild klicken oder hier als PDF herunterladen)

15.03.2010: Tag der Rückengesundheit

Montag, 15.03.2010 -- 12-16 Uhr

Tag der Rückengesundheit


Aktion in  Zusammenarbeit mit Novitas BKK und Novotergum
Procam-Test und Arzneimittelberatung zum Thema Rückenschmerzen

In den Räumen der Krankenkasse, Marktstraße 2, Witten

08. und 12.03.2010: Ernährung bei Diabetes

(zum Vergrößern bitte in das Bild klicken oder hier als PDF herunterladen)

2. Februar 2010: Haar- und Nagelberatung Bio-H-Tin


(gültig bis 28. Februar 2010 - zum Vergrößern bitte Bild anklicken)

14. Dezember: Kostenlose Hautmessung mit Louis Widmer

Lassen Sie sich am Montag, 14. Dezember, in unserer Apotheke von Louis Widmer beraten.

  • kostenlose Hautmessung
  • GRATIS Produktproben für Ihre Hauttyp
  • Überraschungsgeschenk beim Kauf von Louis Widmer-Produkten ab 30,00 €

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Ihr Team der Rathaus-Apotheke




25. November 2009: Gesundheitstag im Celestian-Haus

25. November 2009
12-18 Uhr

Gesundheitstag im Celestian-Haus, Marktstr. 2, Witten

Aktion der Rathaus-Apotheke in den Räumen der Novitas-Betriebskrankenkasse
Blutzucker-, Cholesterin- und Body-Mass-Index


(zum Vergrößern bitte anklicken - PDF)

24. November 2009: Mit Schüßlersalzen fit in den Winter

24. November 2009
19.30 Uhr

Vortrag mit Frau Corinna Leiner, Heilpraktikerin
Mit Schüßlersalzen fit in den Winter 

Wir bitten um Anmeldung.


(zum Vergrößern bitte anklicken)

bis 21. November 2009: Männerhaut - Neue Produkte aus der Männerpflege

Aktionswochen bis 21. November 2009:
Männerhaut - Neue Produkte aus der Männerpflege
Vichy Homme / LaRoche-Posay

Beim Kauf von 2 Produkten dieser beiden Marken erhalten Sie auf das günstigere nochmals 20 % Rabatt.


(zum Vergrößern bitte anklicken)

12. November 2009: Claire Fisher

12. November 2009 
10-18 Uhr  
CLAIRE FISHER
Kosmetiktag, Hautanalyse und Fachberatung